100 Drawings - Tag 20: Die Eule

Lowpoly Illustration Hamburg: Die Eule

Heute habe ich für euch die Eule (Strigiformes), die bei uns in der westlichen Welt als Symbol für Weisheit gilt. So ist zum Beispiel der Steinkautz der Begleitvogel der Göttin Athene, die die Göttin der Weisheit und Strategie ist.  Viele von uns kennen die Eule daran in Kindergeschichten wie Winnie der Puh - klassischerweise trägt sie eine Brille und oft auch ein Buch unter dem Flügel. Ganz ganz früher, zu den Zeiten der Gebrüder Grimm, wurde die Eule jedoch als "Teufels- oder Hexenvogel" angesehen; Bücherserien wie Harry Potter haben diese  abergläubischen Sichtweise noch verstärkt.

 

Eulen sind nachtaktiv und wahnsinnig effiziente und perfekt angepasste Jäger. So sind zum Beispiel ihre Federn mit feinen Härchen besetzt, sodass der Flug der Eule lautlos vonstatten geht. Die wirklichen Jagdstrategien sind von Art zu Art unterschiedlich. So ist zum Beispiel die Schneeeule tagaktiv und weist ganz andere Jagdmuster als ihre nachtaktiven Verwandten auf.

 

Ihre typischen Beutetiere sind Mäuse, Ratten, Fische, Schlangen, Würmer, Fledermäuse und Frösche.

 

Fast alle Eulen gelten bei uns in Europa als gefährdete Arten. Sie sind die typischen Opfer der Habitatzerstörung durch den Menschen, sodass viel weniger Kleinsäuger als Nahrungsoption zur Verfügung stehen. Bei Uhus ist aber zum Beispiel der Tod durch Oberleitung auf Platz eins der Todesursachen durch den Menschen.